Willkommen

bei der Evang.-Luth. Kirchengemeinde Schnodsenbach-Scheinfeld
im Evang.-Luth. Dekanat Markt Einersheim

Aktuelles

Wir suchen für den Umgriff der Michaelskirche sowie für die Pflege des Friedhofes in Schnodsenbach jemanden, der hinsieht und anpackt (Rasenmähen und weiteres). Gedacht ist eine Anstellung auf Stundenbasis. Die Stunden müssen nicht stur Woche für Woche abgeleistet werden, sondern können nach Notwendigkeit eingesetzt werden. Suchen Sie eine Tätigkeit mit Perspektive und Sinn für Dorf, […]
mehr erfahren ▶
Wie im Jahr 2015 kommt auch dieses Jahr der KwaZulu–Natal Youth Choir (Jugendchor des Südafrikanischen Bundeslandes). Für die Zeit von Donnerstag, 27. Juni bis Montag, 1. Juli 2024 suchen wir Familien, die ein oder auch gerne zwei Jugendliche bei sich aufnehmen. Am Sonntag, den 30. Juni um 19.00 Uhr gibt es das große Sommerkonzert mit […]
mehr erfahren ▶
so schreibt Schulleiterin Ruth Beneke in ihrem vorletzten Brief. Gemeint war das Jahr 2020 und ihr Dank ging dabei an den „Förderverein für Vorschulen und Schulen in Südafrika“. Über diesen Förderverein laufen auch unsere kirchengemeindlichen Spenden für die Pongolo Valley School in KwaZulu/Natal. Das waren im Jahr 2021 immerhin 845,-  – nach 1.115,- € im […]
mehr erfahren ▶
Unser Evangelisches Kinderhaus „Albert Schweitzer“ wurde im September 2022 unter der Trägerschaft der Evang.-Luth. Kirchengemeinde Schnodsenbach-Scheinfeld unter Pfarrer Joachim Roth mit unserer Leitung Frau Fabiola Bernhardt und der Kita- Geschäftsführerin Dörte Gold eröffnet. Unser Evangelisches Kinderhaus in der Schwarzenberger Straße 26 in Scheinfeld besteht aus 3 Gruppen: Unsere Rehkitzgruppe bietet Platz für 12 Krippenkinder im […]
mehr erfahren ▶
Unsere Jugend findet sich auch auf Instagram unter instagram.com/ej.meica und ist dort zur Zeit sehr aktiv. Vorbeischauen lohnt sich um nichts zu verpassen! Ein kleiner Einblick findet sich auch direkt hier:
mehr erfahren ▶
Was war da los, an jenem Wochenfest in Jerusalem, an dem plötzlich die Juden, die aus allen Herren Länder zum Tempel angereist waren, eine Gruppe einheimischer Glaubensgenossen „von den großem Taten Gottes reden“ hörten – und verstanden, weil die Botschaft sie in ihren eigenen Sprachen erreichte? Innerbiblisch ist dieses Ereignis, das wir das „Pfingstwunder“ nennen, […]
mehr erfahren ▶